Über Inga

inga

 

Wie schnell würdet ihr entscheiden, für zwei Monate in ein 8579 km entferntes Land zu reisen? Würdet ihr lange überlegen? Am nächsten Tag die Tickets buchen?

Inga wollte eigentlich nur in Berlin umziehen, bekam dann aber eine einmalige Chance: Ein 2-monatiges Manga-Stipendium in Süd-Korea, gesponsert von KOMACON und TOKYOPOP. Wie es ihr in Bucheon (in der Nähe von Seoul) ergeht, erfahrt ihr in diesem Blog.

Normalerweise arbeitet Inga als Illustratoin und Mangazeichnerin in Berlin. Im Internet ist sie vor allem auf ihrer Homepage The Wired und Facebook aktiv. Sie hat bereits mehrere Manga veröffentlicht. Ihr aktuelles Buch über ihre Reise-Erlebnisse in Korea heißt “Schneeballens Fall” und erscheint im November 2015 bei Carlsen. Sie hat sich innerhalb einer Stunde entschieden.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>